Riordan Wiki
Advertisement
Riordan Wiki

Garm ist der Hund der Hel und eine Art Höllenhund der nordischen Mythologie.

Auftritte in Magnus Chase - Geschichten aus den Neun Welten[]

T. J. wird von Hel gezwungen, ihren Hund Garm zurückzuholen, der Thomas' Vater Tyr in der Götterdämmerung töten wird. T. J. bekommt Hilfe von Baldur, dem Gott, der von Loki indirekt getötet wurde. In einem Traum hat T. J. Garm Thor folgen sehen, der eine Laute und einen die Laute verfolgenden Riesen hinter sich herzog. Nun ist Garm verschwunden. Sie locken ihn zurück in seine Höhle, T. J. beweist dabei großen Mut. Schließlich schläft Garm ein und Thomas Jefferson Junior wird zurück nach Walhalla geschickt.

Aussehen[]

Garm ist so groß wie ein Sattelschlepper[1], mit schwarz-rot geflecktem[2], blutdurchtränktem Fell[3]


  1. Geschichten aus den Neun Welten, Seite 69
  2. Geschichten aus den Neun Welten, Seite 69
  3. Geschichten aus den Neun Welten, Seite 79
Advertisement