Riordan Wiki
Advertisement

Hypnos bringt einen Menschen zum schlafen

Hypnos ist der griechische Gott des Schlafes und wird auf Bildern üblicherweise mit Schmetterlingsflügeln auf der Schläfe dargestellt. Sein römisches Gegenstück ist Somnus.

Geschichte[]

Hypnos ist der Zwillingsbruder des Todes Thanatos und Vater der Träume; er ist ein Sohn der Nyx und des Erebos. Er half der Hera ihren Gatten Zeus in den Tiefschlaf zu versetzen. Das erste Mal wollte Hera in der Zeit, da der Göttervater sie nicht beobachten konnte, ungestört Jagd auf seinen Sohn Herakles machen, das zweite Mal bat sie währenddessen Poseidon um Hilfe im Kampf um Troja.

Hypnos wird mit seinem Zwillingsbruder Thanatos häufig als die so genannte Ildefonso-Gruppe mit Schlaf und Tod dargestellt. In seinen Metamorphosen beschreibt Ovid die Höhle, in der Hypnos lebt, und die vom Fluss Lethe durchflossen wird, als einen Ort der Ruhe und des Schweigens.

Kinder[]

  • Morpheus, hatte die Fähigkeit jedermanns Gestalt und Stimme nachzuahmen
  • Phobetor, konnte sich in jedes Tier verwandeln
  • Phantasos, konnte sich in die fantastischsten Dinge verwandeln

Im Rick-Riordan-Universum[]

Bekannte Halbgottkinder[]

  • Clovis, Halbgott in Camp Half-Blood, Hüttenältester der Hypnos-Hütte, der den ganzen Tag schläft.
Advertisement