Riordan Wiki
Advertisement

Marwin ist eine der Ziegen, die den Wagen des Thor ziehen. Sein Bruder Otis, den Marwin öfter einmal beleidigt oder zurechtweist, hilft ihm dabei. Jeden Abend werden die beiden Ziegen geschlachtet und von Thor verspeist. Am nächsten tag tauchen sie wieder auf. Eiegntlich heißt er Tanngrisnir - Zähneblecker. Dies passt zu seiner Persönlichkeit, da er seinen Bruder oft zusammenstaucht.

Auftritte in der Magnus-Chase-Reihe[]

Das Schwert des Sommers[]

Marwin wird Magnus von Otis vorgestellt, er ist schlecht gelaunt und führt die Helden gemeinsam mit Otis zu Thor, der dann von Jack, dem Schwert des Sommers, gerettet wird, da Jack die Riesin tötet, die ihn ertränken will. Später werden Marwin und Otis geschlachtet und verzehrt.

Der Hammer des Thor[]

Marwin und Otis ziehen den Wagen, der Alex zu ihrer vermeintlichen Hochzeit mit Thrym bringen soll.

Geschichten aus den Neun Welten[]

Otis und Marwin machen mit Heimdall "niedliche Zicklein-Fotos". Marwin faucht, er wäre kein Zicklein. Als Odins Kopf aus den Wolken auftaucht und fragt, was sie dort machen, verbietet er Heimdall, sich ablenken zu lassen. Die Ziegen springen von Bifröst, wobei Marwin "erstmal eine Runde grasen" gehen will. Später, als Odin den Thanen und Helgi von den Zicklein-Videos erzählt, blökt Marwin erneut, er wäre kein Zicklein.

Aussehen[]

Otis sieht aus wie die Ziege, die er eben ist, mit langen Hörnern und zottigem Fell.

Charakter[]

Marwin ist griesgrämig und ein Pessimist.

Advertisement