Riordan Wiki
Advertisement
Riordan Wiki

Michael Varus ist ein Sohn des Janus, der in den 1980ern in Camp Jupiter lebte. Er war Mitglied der 5. Kohorte und wurde später zum Praetor ernannt. (Zu seinen Lebzeiten war die 5. die beste Kohorte)



Vorgeschichte[]

Michael interpretierte die Weissagung der Sieben falsch und führte die 5. Kohorte nach Alaska, da er den Ratschlag des damaligen Augurs missachtete, der ihm sagte, die Prophezeihung sei nicht auf ihn bezogen. In Alaska wurde die 5. Kohorte von Alkyoneus erwartet, der sie bis zum letzten Mann niedermetzelte. Der Adler und ein Großteil der Waffen aus Kaiserlichem Gold wurde verloren. Seitdem gilt die 5. Kohorte als verflucht und wird von den Anderen ausgeschlossen.

Ereignisse in den Büchern[]

Der Sohn des Neptun[]

Michael arbeitet nun für Gaia, um eine zweite Chance erhalten zu können. Sein Geist greift, gemeinsam mit anderen, Hazel Levesque, Frank Zhang und Percy Jackson an. Frank schafft es allerdings den Tod zu befreien und die Geister in die Unterwelt zurückzuschicken. Dort landet Michael auf den Feldern der Bestrafung.

Das Blut des Olymp[]

Michael ist im Palast des Odyseuss und sagt Jason Grace, dass er noch nicht gehen könne, da er noch nicht jemanden getroffen hätte, der ihn unbedingt sehen wollte. Wenig später erscheint Jasons Mutter Beryl Grace. Michael sticht auf Jason ein, wird aber von Piper McLean besiegt und entgültig in die Unterwelt zurück geschickt. Doch er hat Jason durchbohrt.

Aussehen[]

Michael hat dunkle Haare und eingesunkene Augen. Sein Tattoo zeigt die zwei Gesichter seines Vaters Janus, SPQR und sechs Striche. Seine Zeichen.

Charakter[]

Es ist nicht viel über seinen Charakter in seinem echten Leben bekannt, allerdings muss er wohl sehr ehrgeizig und eigensinnig gewesen sein, da er gegen den Rat seines Auguren handelte und nach Alaska aufbrach. Dass er ehrgeizig ist sagt er in das Das Blut des Olymp sogar persönlich zu Jason. Als er als Geist zurückkehrte, wurde er zu einer rachsüchtigen Person, die die Götter vernichten wollte.

Advertisement