Riordan Wiki
Advertisement

Skelettkrieger sind tote Krieger aus Schlachten, die, wenn es Ares benötigt, für ihn kämpfen. Ares hatte zwei Drachen, seine Kinder, die auf zwei heilige Eichenhaine von Ares aufpassen sollten. Kadmos, König von Theben, besiegte den Drachen, der auf den Hain aufpasste. Daraufhin erschien Athene, und sagte Kadmos solle die Zähne des Drachen auflesen, sie einpflanzen und sie mit Blut gießen. So entstanden die sogenannten Spartoi, die Skelettkrieger.

Ihre Haut ist durchscheinend und sieht aus wie graues Gelee, darunter kommen ihre Knochen zum Vorschein. 

In der Percy Jackson- und der Helden-des-Olymp-Reihe tragen sie graue Uniformen.

In den Büchern[]

In der Percy-Jackson-Reihe[]

Der Fluch des Titanen[]

Erstmals wurden sie von Atlas, dem General der Titanen, in einem Luft- und Raumfahrt-Museum erschaffen, um Thalia, Grover, Zoë Nachtschatten, Bianca und Percy Jackson zu verfolgen und zu töten. Im Laufe der Geschichte trafen die Gruppe sie ein paar mal. Bianca gelang es einen von ihnen mit ihrem Jagdmesser zu töten.

Advertisement