FANDOM


Zia Rashid ist eine arabische Magierin und die Schreiberin des Lebenshauses.Ihre magischen Kräfte beruhen auf Feuer. Sie wurde von Iskander, dem Obersten Vorleseprriester, durch einen Uschebti ersetzt.

Charakter:Bearbeiten

Zia erscheint vorerst streng und ernst. Sie vermittelt einem das Gefühl sich ihr gegenüber beweisen zu müssen, jedoch zeigt sie auch eine sanfte und nachsichtige Art. Gegenüber Carter wird sie fast schon sentimental und ist in Bezug auf ihre neuen Freunde Sadie, Carter und die Bewohner des Brooklyn House treu und fällt von ihrem Ernst etwas ab.

Vergangenheit:Bearbeiten

Zia Rashid lebte in einem kleinen, ägyptischen Dorf namens al-Hamrah Makan (bed. der Ort des roten Sandes) mit ihrem Vater und ihrer Mutter. Zias Vater war ein Bauer, der auch für die Archäologen arbeitete. Er suchte in der Wüste nach Artefakten und bekam dafür Geld. Er nahm eines Tages eine kleine Statue mit ins Dorf und setzte unabsichtig ein Monster frei. Das Monster zerstörte das ganze Dorf und die Magier kamen erst, als es zu spät war. Das Lebenshaus fand Zia in einer Feuerstelle unter Schilf, wo ihre Mutter sie versteckte; sie war die einzige Überlebende. Iskander zog sie auf und schenkte ihr Fotos von ihrer Familie. Sie selbst besitzt einen kleinen Schrein mit den Bildern ihrer Familie und versucht dort sich an sie zu erinnern.

Zia begann im ersten Nomos zu trainieren.

Die rote Pyramide:Bearbeiten

Zia beobachtet zusammen mit Desjardins wie Carter, Sadie und ihr Vater Julius Kane das British Museum betreten. Sie schlägt vor, sie sofort umzubringen, doch Desjardins meint, sie solle sich gedulden. Als Dr. Kane dann die 5 Götter aus dem Rosettastein freisetzt, sucht sich Nephthys Zia als Gastkörper aus. Danach ersetzt Iskander Zia durch einen Ushebti und versteckt die echte Zia irgendwo, weil er fürchtet, man würde Zia etwas antun, weil sie ein Gottling ist. Danach findet Zias Ushebti Carter und Sadie im Metropolitan Museum of Art, die vor Selket flüchten. Sie hilft ihnen zu fliehen und bringt sie in den ersten Nomos nach Ägypten ins Lebenshaus. In der Nacht schleicht sie sich in den geheimen Raum ihrer Familie. Carter läuft ihr hinterher. Sie wundert sich, wieso Carter durch ihren Unsichtbarkeitszauber sehen konnte. Carter sagt sie zwei sollen mal in ein Einkaufszentrum gehen, damit Zia sich einmal wie eine normaler Teenager verhalten könnte, worauf sie fragt, ob das ein Date sei. Am nächsten Morgen sollen Zia, Carter und Sadie trainieren, doch in den Ruinen von Luxor erreicht sie die Nachricht von Iskanders Tod und sie erhält den Auftrag die Kanegeschwister zu töten. Sie hilft ihnen zwar, zu entkommen, warnt aber, dass sie sich das nächste mal als Feinde gegenüberstehen würden. Später träumt Carter von Zia, wie sie und Desjardins in einem Flugzeug von Seth angegriffen wird. Auf der Fahrt nach Phoenix erscheint Zia Carter um ihn zu warnen. Sie schlägt vor, Carter in Las Cruces zu treffen, um die anderen Magier davon zu überzeugen, den Kanes zu trauen. Doch als sie sich treffen, greift Desjardins sie an und ruft Sachmet herbei. Amos vermutet eine Falle, doch Zia beteuert nichts davon zu wissen. Sie stellt sich auf Carters Seite und hetzte eine Feuersäule auf Desjardins, worauf sie in Ohnmacht fällt. In der Chillifabrik überlistet sie Sachmet. Im Kampf gegen Seth, in dem sie schwer verletzt wird, bestärkt sie Carter sich mit Horus zu vereinen. Sie erzählt Sadie auch Seths geheimen Namen, den sie von Nephtys weiß. Danach zerfiel der Zia Ushebti zu Staub. Carter schwor sich daraufhin, die echte Zia, die irgendwo versteckt liegt, zu finden.

Der Feuerthron:Bearbeiten

Nachdem Seth Carter Zias Aufenthaltsort, ihr altes Dorf, verriet, befreite er sie aus ihrem Schlaf in einer Grabkammer unter dem Nil. Da sie zunächst keine Luft bekam, wollte er sie Mund zu Mund beatmen, was Zia jedoch als Kussversuch deutete und ihn in den Bauch boxte. Danach gab Nephthys Zia als Gastkörper frei. Jedoch erschienen kurz darauf Wlad Meshinkow und Desjardins um Carter hinzurichten, wobei Carter vergiftet wird, aber dann eilen Sadie und Walt ihnen zu Hilfe und können mit Zia und Bes fliehen, woraufhin Zia in Ohnmaht fällt. Als Carter in einem Hotel in Kairo, geheilt vom Gift aufwacht, erfährt er, dass Zia die ersten zwei Zimmer, die sie bezogen hatten, beim Versuch zu Fliehen in Brand gesteck und in die Luft gejagt hatte, ehe Sadie sie beruhigen konnte. Auf der Cheops Pyramide zieht sie Carter beiseite um ihm zu sagen, dass sie sich eines Tages vielleicht näher kommen könnten, doch sie bräuchte vorerst Zeit. Während Sadie und Carter in die Duat reisen, verteidigt sie das Brooklyn House. Nach dem Sieg über die feindlichen Zauberer wurde Amos oberster Vorlesepriester. Zia begleitete ihn in den ersten Nomos, um dafür zu sorgen, dass er dort anerkannt wird

Der Schatten der Schlange:Bearbeiten

Zia und Amos beobachten die Lage ,da sie von den Russischen Zauberer bedrängt werden. Mit Hilfe einer magischen Öl Pfanne bekommt Zia mit was die Anführerin der Russen behauptet. Außerdem schreitet sie den Weg ab um des Auge von Re zu werden und bringt Carter fast ,in einer Höhle, um. Carter und sie werden am Ende des Buches ein Paar und sie bleibt im Brooklyn Haus und geht mit Carter und Sadie zusammen auf eine Schule.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.